|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  








Kommandeurwechsel am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam:

Im Rahmen eines feierlichen Appells erfolgte am 29. September 2017 die Kommandoübergabe des ZMSBw von Oberst Dr. Hans-Hubertus Mack an Kapitän zur See Dr. Jörg Hillmann.

Oberst Dr. Hans-Hubertus Mack war seit dem Jahr 2010 der Kommandeur des ehemaligen Militärgeschichtlichen Forschungsamtes. Seit 2013 war er dann der Kommandeur des ZMSBw, das aus der Fusion von ehemaligem Militärgeschichtlichem Forschungsamt und dem ehemaligen Sozialwissenschaftlichen Institut der Bundeswehr hervorging.


Oberst Dr. Mack wird zum 30. September 2017 pensioniert. Sein Nachfolger als Kommandeur des ZMSBw ist Kapitän zur See Dr. Jörg Hillmann.

Die Kommandoübergabe erfolgte im Rahmen eines feierlichen Apells im Nicolaisaal in Potsdam.

 

Oberst Dr. Mack wurde 1954 in Friedrichshafen geboren. Er trat 1974 in die Bundeswehr ein, diente in der Jägertruppe und studierte Erziehungswissenschaften an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg.

 

Kapitän z.S. Dr. Hillmann wurde 1963 in Bremen geboren und trat 1982 in die Marine ein. Er studierte Geschichts- und Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr in Hamburg.



nach oben
nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.