|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  


Auslandseinsätze der Bundeswehr

Baltikum

Sudan und Südsudan

Mali

Irak und Syrien

Afghanistan


Geschichte


Gesellschaft und Kultur


Aktuelles


Literatur, Karten, Diagramme


Internettipps


Naher Osten

Zentrales Afrika

Horn von Afrika

Kosovo

Nordafrika

Sudan

Demokratische Republik Kongo

Bosnien-Herzegowina

Ergänzungsheft 2014: Bosnien-Herzegowina

Pakistan

Usbekistan

Kaukasus

Gesellschaft und Kultur

Die hier versammelten Beiträge veranschaulichen die ethnischen, kulturellen, religiösen und wirtschaftlichen Regeln, nach denen die afghanische Gesellschaft funktioniert. Die Tradition der Loya Dschirga und damit eine landestypische Form der Entscheidungsfindung und Problemlösung zu verstehen, hilft dabei, den Umgang der Afghanen mit westlichen Vorstellungen von Demokratie zu begreifen. Wie im Land Macht erworben, ausgeübt und verteidigt wird, beschreiben wir anhand der Fallbeispiele von Kundus, Sitz eines deutschen Provincial Reconstruction Teams (PRT), und Paktia im Südosten.

Der Islam mit der Vielzahl seiner Facetten prägt Afghanistan ebenso wie der Umgang afghanischer Männer mit Krieg und Gewalt oder das Geschichtsverständnis in einer Gesellschaft, die bis heute überwiegend ohne schriftliche Überlieferungen auskommt. Mit Ahmed Schah Massud porträtieren wir einen ebenso populären wie umstrittetenen, 2001 ermordeten tadschikischen Mudschaheddin-Führer. An seinem Beispiel lässt sich das afghanische Bild vom Mann, Krieger und Helden besonders anschaulich zeigen. Der Leser erhält außerdem Einblick in die traditionelle, überwiegend auf Familie und Haushalt beschränkte Rolle afghanischer Frauen sowie von den wirtschaftlichen und naturräumlichen Voraussetzungen des Wiederaufbaus. Schließlich wird die Drogenproblematik im Land analysiert und in die Versuche zu dessen Stabilisierung eingeordnet.


Facetten des Islams in Afghanistan (Lutz Rzehak), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 168-181
PDF-Download (386 KB)

Stammesstrukturen und ethnische Gruppen (Conrad Schetter), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 122-131
PDF-Download (1.2 MB)

Die Tradition der „Loya Dschirga“: Herrschaftsstrukturen und Staatlichkeit (Christine Nölle-Karimi), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 132-137
PDF-Download (372 KB)

Lokale Herrscher: Das Beispiel paschtunischer Khane (Monika Lanik), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 138-145
PDF-Download (340 KB)

Paktia und Kundus: Herrschaft in der Provinz (Rainer Glassner), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 146-155
PDF-Download (407 KB)

Mündliche Tradierung von Geschichte (Lutz Rzehak), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 192-201
PDF-Download (408 KB)

Krieg und Kampf in Afghanistan (Erwin Orywal), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 182-191
PDF-Download (386 KB)

Charismatischer Führer und Kriegsverbrecher? Achmad Schah Massud (Karl Ernst Graf Strachwitz), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 202-211
PDF-Download (387 KB)

Eine Frage der Ehre: Rollenbilder von Frauen und Männern in Afghanistan (Judith Huber), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 212-219
PDF-Download (407 KB)

Traditionelle Wirtschaftsformen: Landwirtschaft und Nomadismus (Hermann Kreutzmann), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 220-229
PDF-Download (413 KB)

Opium als Wirtschaftsmotor: Drogenökonomie ohne Alternativen? (Katja Mielke), in: Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Afghanistan, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2009, S. 230-241
PDF-Download (424 KB)

Afghanin in Tracht mit dem Bild des Exkönigs Sahir Schah, Foto: Picture Alliance / dpa