|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  


Zentrales Afrika

Ergänzungsheft 2014: Bosnien-Herzegowina

Bosnien-Herzegowina


Geschichte


Gesellschaft und Kultur


Aktuelles


Literatur, Karten, Diagramme


Internettipps


Kosovo

Mali

Nordafrika

Horn von Afrika

Sudan

Demokratische Republik Kongo

Afghanistan

Pakistan

Usbekistan

Kaukasus

Naher Osten

Auslandseinsätze der Bundeswehr

Bosnien-Herzegowina

15 Jahre, nachdem das Abkommen von Dayton und die internationale Implementation Force (IFOR) den Krieg in Bosnien-Herzegowina beenden konnten, bleibt die Situation vor Ort kompliziert. Die gegenwärtige Diskussion um die zukünftige Rolle der Vereinten Nationen und deren Hohen Repräsentanten (High Representative, HR) einerseits, und um einen möglichen Abzug der europäischen Schutztruppe EUFOR andererseits, illustrieren die nach wie vor bestehenden Schwierigkeiten in der Region.

Die hier nach Rubriken geordneten Dokumente (in der Regel PDF-files) sollen es ermöglichen, sich rasch über die Geschichte und Kultur, aber auch über aktuelle Konfliktstrukturen in Bosnien-Herzegowina zu informieren. Der "Wegweiser zur Geschichte" lässt sich bequem von dieser Seite herunterladen. Bitte nutzen Sie für die weitere Internetrecherche die von uns ständig aktualisierte Rubrik Internettipps.

Bitte beachten Sie: Angehörige der Bundeswehr können Hardcopies der "Wegweiser zur Geschichte" kostenlos beim Streitkräfteamt (SKA) anfordern. Bitte benutzen Sie hierzu das vorgesehene Formular aus dem Intranet Bw, wo Sie alle Wegweiser auch als PDF-files finden (Druckschriften Einsatz, Allgemeine Dienstvorschriften, Druckschriften Einsatz). Auch im Buchhandel sind die "Wegweiser zur Geschichte" erhältlich, ebenso wie bei den großen Internet-Anbietern oder direkt vom Schöningh-Verlag.


Agilolf Keßelring (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Bosnien-Herzegowina, 2. Aufl. Paderborn u.a. 2007.
PDF-Download (5.6 MB)

Das alte Rathaus in Sarajevo. Foto: Ullstein Bild - AP

Beschuss Sarajevos durch serbische Scharfschützen, Dezember 1994. Foto: Picture Alliance / dpa / Simon

Am 14. Dezember 1995 wurde in Paris das Abkommen von Dayton formell in Kraft gesetzt. Foto: UllsteinBild  / dpa