|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  


Zentrales Afrika

Ergänzungsheft 2014: Bosnien-Herzegowina

Bosnien-Herzegowina

Kosovo

Mali

Nordafrika

Horn von Afrika

Sudan

Demokratische Republik Kongo

Afghanistan

Pakistan

Usbekistan

Kaukasus


Geschichte


Gesellschaft und Kultur


Aktuelles


Literatur, Karten, Diagramme


Internettipps


Naher Osten

Auslandseinsätze der Bundeswehr

Irak und Syrien

Kaukasus

Der Kaukasusregion, zwischen Asien und Europa, Schwarzem und Kaspischem Meer gelegen, kam seit Jahrhunderten eine besondere strategische Bedeutung zu. Ihre reichen Bodenschätze sind bis heute gleichermaßen Motor für Wachstum und Grund für Verteilungskämpfe. Seit dem Ende der Sowjetunion 1991 und der Entstehung der unabhängigen Staaten Armenien, Georgien und Aserbaidschan geriet die Region vor allem als Konfliktherd in die Weltpresse: Das zu Russland gehörige Tschetschenien im Nordkaukasus wurde zum Sinnbild eines Krieges, den die russische Staatsmacht und muslimische Separatisten mit großer Grausamkeit führen. Auch Nagorny-Karabach und vor allem Südossetien und Abchasien stehen für ungelöste nationale und territoriale Auseinandersetzungen in ethnischen Mischgebieten.

Die hier veröffentlichten Beiträge stammen größtenteils aus dem „Wegweiser zur Geschichte Kaukasus“. Dieser behandelt Geschichte und Kultur des Kaukasus seit der Antike. Fachwissenschaftler verschiedener Disziplinen erläutern sowohl historische Entwicklungslinien als auch aktuelle Strukturen, Konflikte und Versuche ihrer Lösung. Sie vermitteln das umfassende Bild einer Weltgegend, die in den vergangenen Jahren verstärkt in den Blick der europäischen Politik und Öffentlichkeit gerückt ist. Der "Wegweiser zur Geschichte Kaukasus" lässt sich bequem von dieser Seite herunterladen.

Bitte beachten Sie: Angehörige der Bundeswehr können Hardcopies der "Wegweiser zur Geschichte" kostenlos beim Streitkräfteamt (SKA) anfordern. Bitte benutzen Sie hierzu das vorgesehene Formular aus dem Intranet Bw, wo Sie alle Wegweiser auch als PDF-files finden (Druckschriften Einsatz, Allgemeine Dienstvorschriften, Druckschriften Einsatz). Auch im Buchhandel sind die "Wegweiser zur Geschichte" erhältlich, ebenso wie bei den großen Internet-Anbietern oder direkt vom Schöningh-Verlag.


Bernhard Chiari (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Kaukasus, Paderborn u.a. 2008.
PDF-Download (7.3 MB)

Der Elbrus, höchster Gipfel des Kaukasus. Foto: Picture Alliance / dpa

Der georgische Präsident Michail Saakaschwili 2008. Foto: Picture Alliance / dpa

Der russische Präsident Medwedjew anlässlich der Parade zum Jahrestag des Sieges über den Hitlerfaschismus am 9. Mai 2008. Foto: Picture Alliance / dpa