Militärgeschichtliches Forschungsamt   |   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
InstitutArbeitsgebieteServicePublikationenBibliothekMuseenAktuellesKontakt

Arbeitsgebiete

Grundlagenforschung

Im Interesse der Schwerpunktbildung ist die deutsche Militärgeschichte im 20. Jahrhundert zum Schwerpunkt der Arbeit der Abteilung Forschung des MGFA erklärt worden. Die Abteilung gliedert sich in vier Forschungsbereiche. Bei einem steht der Krieg im Mittelpunkt (“Das Zeitalter der Weltkriege”), in zweien das Militär (“Militärgeschichte der Bundesrepublik Deutschland im Bündnis” und “Militärgeschichte der DDR im Bündnis”). In der Forschung des MGFA sind also beide Ansätze vertreten, die Geschichte des Militärs und die Geschichte des Krieges. Beide ergänzen sich und weisen gleichzeitig große Schnittmengen auf. Die Abteilung Forschung kann sich zur Erfüllung ihrer komplexen Aufgaben auf den Service der ihr zugeordneten Fachbibliothek stützen, deren internationales Erwerbungsprofil laufend auf die Forschungsschwerpunkte abgestimmt wird. Weiter gibt sie eine rezensierte wissenschaftliche Zeitschrift heraus, die führende Fachzeitschrift auf diesem Gebiet in Deutschland (Militärgeschichtliche Zeitschrift), mit Beiträgen auf Deutsch und Englisch.

Historische Bildung

Das MGFA erhielt 1978 den Auftrag, die Ergebnisse der Grundlagenforschung für die historische Bildung in der Bundeswehr aufzubereiten. Die Abteilung Ausbildung, Information, Fachstudien (AIF) wertet diese aus und stellt sie den Streitkräften in Form von Lehrunterlagen zur Verfügung. Sie führt Tagungen und Weiterbildungen durch, gibt mit “Militärgeschichte” eine auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhende Zeitschrift für die historische Bildung heraus und übt die Fachaufsicht über die Militärhistorischen Museen der Bundeswehr in Dresden und Berlin-Gatow aus. Daneben erarbeitet sie historische Bildungs- und Lernhilfen für die Bundeswehr-Kontingente im Rahmen der Einsatzvorbereitung und beantwortet Anfragen von Behörden, der Wissenschaft und der interessierten Öffentlichkeit zur deutschen Militärgeschichte. Wichtige Arbeitsfelder sind außerdem die Bereitstellung von Expertise für die politische Leitung und militärische Führung sowie für die wissenschaftliche und allgemeine Öffentlichkeit im In- und Ausland.

 

Ein Mitarbeiter betrachtet eine große Landkarte

Ein Mitarbeiter vor einem Organigramm

Historische Buecher in der Bibliothek

Mann vor dem Computer

            nach oben