|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  


Neuerscheinungen

Selbstverlag

Publikationen Militärsoziologie

Editionsreihe

Zeitschriften

Newsletter ZMSBw

Jahresberichte ZMSBw

Gesamtverzeichnis

Hinweise für Autoren

Taschenkarte zur Geschichte

Wegweiser zur Geschichte

Elektronischer Bibliothekskatalog





»Vom Einsatz her denken!«.

Bedeutung und Nutzen von Militärgeschichte zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Mit Beiträgen von Donald Abenheim, Eberhard Birk, Bernhard Chiari, Antje Dierking, Axel F. Gablik, Winfried Heinemann, Hans-Hubertus Mack und Peter Andreas Popp. Im Auftrag des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr herausgegeben von Dieter H. Kollmer, Potsdam: ZMSBw 2013, 107 S. (= Potsdamer Schriften zur Militärgeschichte, 22), 9,80 Euro, ISBN 978-3-941571-26-6

Zum Inhalt:
Sind Militärgeschichte und Einsatz, anspruchsvolle historische Forschung
und professionelles Militärhandwerk miteinander vereinbar? Inwiefern kann man die Ergebnisse der historischen Forschung für die Aufgaben der Streitkräfte operationalisieren? Welchen Beitrag kann die historische Bildung
für militärische Einsätze leisten? Diese und andere Fragen stehen im
Mittelpunkt dieses hochaktuellen Bandes.
Donald Abenheim, Eberhard Birk, Bernhard Chiari, Antje Dierking, Axel F. Gablik, Winfried Heinemann, Dieter H. Kollmer, Hans-Hubertus Mack und Peter Andreas Popp liefern weiterführende Beiträge für die virulente Diskussion über Bedeutung und Nutzen von (Militär-)Geschichte für die Bundeswehr.

Inhaltsübersicht:
Dieter H. Kollmer

Einleitung: »Vom Einsatz her denken!«

Einsatz und militärgeschichtliche Lehre in der Bundeswehr des 21. Jahrhunderts 

Antje Dierking

Historische Bildung in deutschen Streitkräften vor 1945 

Winfried Heinemann

Vom Einsatz her denken – Historische Bildung für die 
Bundeswehr als Einsatzarmee

Bernhard Chiari

Wissenschaft, Orientierung, Identität: Die Einsatzarmee 
Bundeswehr als Gegenstand und Kunde der neuesten 
Militärgeschichte 

Axel F. Gablik

Counter Propaganda. 
Anmerkungen zu einer militärischen 
Einsatzaufgabe – auch für Historiker 

Donald Abenheim

Interkulturelle Kompetenz: Soldaten und Historiker 

Eberhard Birk und Peter Andreas Popp

Einsatz und militärhistorische (Aus-)Bildung – eine Kontradiktion? 

Hans-Hubertus Mack

Wer gemeinsam Soldaten einsetzt, braucht ein gemeinsames 
historisches Verständnis oder warum wir ein supranationales europäisches Geschichtsbewusstsein brauchen!