|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  


Neuerscheinungen

Selbstverlag

Publikationen Militärsoziologie

Editionsreihe

Zeitschriften

Newsletter ZMSBw

Jahresberichte ZMSBw

Gesamtverzeichnis

Hinweise für Autoren

Taschenkarte zur Geschichte

Wegweiser zur Geschichte

Elektronischer Bibliothekskatalog





Winfried Heinemann, Die DDR und ihr Militär

Winfried Heinemann, Die DDR und ihr Militär, München: Oldenbourg 2011, 224 S. (= Beiträge zur Militärgeschichte. Militärgeschichte kompakt, 3), 19,80 Euro, ISBN 978-3-486-70443-3

Zum Inhalt:
Die DDR war wie kaum ein anderer Staat in der deutschen Geschichte durch ihre umfassende Militarisierung geprägt. Die Nationale Volksarmee und die anderen »bewaffneten Organe« der DDR dienten dabei sowohl der Sicherheit nach außen im Kontext des Warschauer Pakts als auch der Stabilisierung der SED-Herrschaft im Inneren.
Der Band bietet einen knappen chronologischen Überblick, der die wesentlichen Stadien der DDR-Militärgeschichte in den Kontext einer Gesamtgeschichte der Epoche stellt, sowie eine systematische Betrachtung ausgewählter Themen. Durchgängig wird die Frage gestellt, inwieweit die DDR von der sowjetischen Sicherheitsgarantie abhängig war – oder doch selbst für ihre Sicherheit sorgte und somit ein souveräner Staat war, wie in ihren Selbstaussagen immer behauptet. Zugleich zeigt der Band die Auswirkungen der Hochmilitarisierung auf Wirtschaft und Gesellschaft des SED-Staates.

Zum Autor:
Oberst i.G. Dr. Winfried Heinemann, Jg. 1956, ist Leiter Abteilung »Ausbildung, Information, Fachstudien« im MGFA, Potsdam

Bestell-Link (Oldenbourg Verlag)