|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  


Neuerscheinungen

Selbstverlag

Publikationen Militärsoziologie

Editionsreihe

Zeitschriften

Newsletter ZMSBw

Jahresberichte ZMSBw

Gesamtverzeichnis

Hinweise für Autoren

Taschenkarte zur Geschichte

Wegweiser zur Geschichte

Elektronischer Bibliothekskatalog



Cover des Buches Die Streitkräfte der DDR und Polens in der Operationsplanung des Warschauer Paktes.

Die Streitkräfte der DDR und Polens in der Operationsplanung des Warschauer Paktes.

Mit Beiträgen von Torsten Diedrich, Winfried Heinemann, Siegfried Lautsch, Zbigniew Moszumanski und Czeslaw Szafra. Im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes hrsg. von Rüdiger Wenzke, Potsdam: MGFA 2010, 177 S., 16,90 Euro, ISBN 978-3-941571-09-9

Potsdamer Schriften zur Militärgeschichte, Band 12

Autoren/Herausgeber:
Rüdiger Wenzke ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am MGFA, Potsdam

Inhalt:
Die wissenschaftliche Beschäftigung mit Fragen der operativen Einsatzplanung der Streitkräfte der DDR und Polens im Kalten Krieg ist Teil der aktuellen internationalen Forschungen zur Militärgeschichte des östlichen Militärbündnisses. Im vor-liegenden Band wenden sich vier deutsche und zwei polnische Autoren dieser Thematik zu und behandeln den Platz, die Rolle und die Aufgaben der beiden »sozialistischen Koalitionsarmeen« in den Kriegsplanungen des Warschauer Paktes. Torsten Diedrich, Siegfried Lautsch und Winfried Heinemann untersuchen auf unterschiedlichen Ebenen die ostdeutschen militärischen Einsatzpläne. Zbigniew Moszumanski und Czeslaw Szafran beleuchten die Planungen zum Einsatz der Polnischen Küstenfront auf dem Lande und in der Ostsee. Rüdiger Wenzke betrachtet übergreifend die Rolle beider Armeen auf dem europäischen Kriegsschauplatz. Der Abdruck eines NVA-Dokuments über die Führung der DDR-Streitkräfte im Krieg beschließt den Band.

  • Rüdiger Wenzke, Einleitung
  • Torsten Diedrich, Zur Rolle der Nationalen Volksarmee der DDR in der operativen Planung des Warschauer Paktes unter besonderer Berücksichtigung der 1960er Jahre
  • Siegfried Lautsch, Zur operativen Einsatzplanung der 5. Armee der NVA im Rahmen einer Front der Vereinten Streitkräfte der Warschauer Vertragsorganisation in den 1980er Jahren
  • Winfried Heinemann, NVA-Pläne für eine »Berlin-Operation«
  • Zbigniew Moszuma_ski, Die Polnische Küstenfront auf dem Westlichen Kriegsschauplatz
  • Czes_aw Szafran, Die Seekriegsflotte der Volksrepublik Polen in der Vereinten Ostseeflotte des Warschauer Paktes
  • Rüdiger Wenzke, Die NVA und die Polnische Armee als Koalitionsstreitkräfte auf dem europäischen Kriegsschauplatz in den 1980er Jahren
  • Abkürzungen
  • Dokument: Direktive Nr. 1/85 des Ministers für Nationale Verteidigung über die Führung der Nationalen Volksarmee und der Grenztruppen der DDR im Kriege vom 13.5.1985, Geheime Kommandosache! Gkdos-Nr: A 469 000, 1. Ausfertigung = 44 Blatt

Bestell-Link (BOD)