|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  

Einleitung

Suchformular

Einführung und Inhalte NVA/GT

Einführung und Inhalte GSSD/WGT


Gliederung und Dislozierung


Suchkategorien


Quellengrundlage


Fortschreibung

Abkürzungs-
verzeichnis NVA

Abkürzungs-
verzeichnis GSSD

Karten

Kontakt

Quellengrundlage

Die Datei beruht im wesentlichen auf der Auswertung bereits vorhandener Standortverzeichnisse der GSSD/WGT unterschiedlichster Qualität, die in der Regel nach 1990 veröffentlicht wurden. Weiterführende Informationen fanden sich in einschlägigen Publikationen sowie in Spezialstudien, Beiträgen und Zeitschriftenartikeln. Herangezogen wurden darüber hinaus Archivdokumente aus dem Bundesarchiv-Militärarchiv (BA-MA) Freiburg. Sie enthalten insbesondere für den Zeitraum von 1990 bis 1994 zahlreiche Angaben zur Dislozierung und zur Struktur der WGT. Eine wichtige Hilfe bildeten nicht zuletzt die bereits im Internet abrufbaren Gliederungs- und Strukturaufstellungen über die sowjetischen/russischen Truppen in Deutschland.
 

nach oben nach oben

Strukturschema eines NVA-Raketenregiments

Umschlag des in der DDR publizierten Buches über die GSSD „Auf Gefechtsposten“ (Militärverlag der DDR, Berlin (Ost) 1977)